Dedicated Analytical Solutions

Milch und Milchprodukte

Broschüren und Datenblätter

Wir empfehlen folgende Downloads

Parameter: Multi-Parameter wie Fett, Protein, Feuchte, Asche, Farbe, Laktose, Säure und mehr

Einsatz bei: Milchpulver- und Speiseeisproduzenten

Messvolumen: Ergebnisse innerhalb einer Minute, keine Probenvorbereitung

 

Finden Sie die richtige Lösung für Ihre Proben

FOSS Service und Support

Hinter einer Systemlösung von FOSS steht nicht nur ein Gerät, sondern Unterstützung von einem weltweiten Netzwerk mit über 250 Servicetechnikern und Produktspezialisten.

Service und Support

NIRS™ DS2500 Dairy Analyzer

Das NIRS DS2500 System für Milchprodukte unterstützt Sie dabei, die Ausbeute zu erhöhen und den Energieverbrauch bei der Milchpulverproduktion zu reduzieren.
NIRS DS2500 ist sowohl für das Labor als auch für den Einsatz an der Produktionslinie konzipiert. Somit ist das System ideal für die Routinekontrolle in der Produktion als auch zur Endproduktkontrolle geeignet.

Höhere Ausbeute mit weniger Energie

Passen Sie Ihre Produktion besser den Zielspezifikationen an und reduzieren Sie die Nacharbeit. Die Kontrolle des Feuchtegehaltes in Pulver unmittelbar vor der Trocknung hilft Energie zu sparen. Die Optimierung des Wassergehalts kann bei einem Produktionsvolumen von 10.000 t /Jahr zu einer Einsparung von 24.000 € führen.

Das NIRS DS2500 System für Milchprodukte unterstützt Sie dabei, die Ausbeute zu erhöhen und den Energieverbrauch bei der Milchpulverproduktion zu reduzieren.
NIRS DS2500 ist sowohl für das Labor als auch für den Einsatz an der Produktionslinie konzipiert. Somit ist das System ideal für die Routinekontrolle in der Produktion als auch zur Endproduktkontrolle geeignet.

So bekommen Sie zuverlässige Messwerte für Milchpulver

Messungen mit Nah-Infrarot-Reflexion gewährleisten zuverlässige Ergebnisse, insbesondere wenn die Messung an der Unterseite der Probenschale erfolgt.

Das NIRS DS2500 System für Milchprodukte unterstützt Sie dabei, die Ausbeute zu erhöhen und den Energieverbrauch bei der Milchpulverproduktion zu reduzieren.
NIRS DS2500 ist sowohl für das Labor als auch für den Einsatz an der Produktionslinie konzipiert. Somit ist das System ideal für die Routinekontrolle in der Produktion als auch zur Endproduktkontrolle geeignet.

Atline-Kontrolle macht Qualität zur Routinesache

NIRS DS2500 wurde für höchste Ansprüche konzipiert.
Es ist sehr robust, einfach zu bedienen und zertifiziert nach IP65. Das System ist ideal für den Einsatz an der Produktionslinie geeignet.

Lesen Sie mehr

Hohe Leistungsfähigkeit

Umgebungstemperatur 5-40 °C
Lagertemperatur -20 °C to 70 °C
Luftfeuchtigkeit <93% RH

Messungen mit NIRS DS2500 dauern nicht mal eine Minute.
Das System ist robust gegenüber Feuchte, Staub, Vibrationen oder Temperaturschwankungen.

 

Technische Merkmale:

  • Die Spiegelachse und der Rahmen wurden speziell entworfen, um Abnutzungen zu vermeiden
  • Durch einen speziell entworfenen Encoder-Motor ist es möglich, die Motorposition genau zu bestimmen
  • Ein versiegeltes Flüssig-Kühlsystem sorgt für stabile Temperaturen 
  • Durch BK 7 Glas geschützter Wellenlängenstandard (15 Peaks 528-2313 nm) für eine gleichmäßige Verteilung über den gesamten Wellenlängenbereich
  • Interne Standards werden vor Umwelt- und Temperatureinflüßen durch BK7 Glas geschützt
  • Borosilicat-Glas wird durchgehend als einzelne Scheibe aus einem hochwertigen Glasstab geschnitten und bis zu einer einheitlichen Dicke geschliffen und poliert

 

 

Die Leistungsfähigkeit des NIRS DS2500 wurde umfangreich geprüft hinsichtlich schneller Veränderungen der Temperatur und Feuchte.

Machen Sie den Schritt in Richtung Hochleistung

Es ist sehr einfach, das NIRS DS2500 in Betrieb zu nehmen. Die Systeme sind vor-kalibriert mit globalen ANN-Kalibrationen, die über Jahre hinweg in Zusammenarbeit mit der Milchindustrie aufgebaut wurde. Durch die Kompatibilität mit anderen Systemlösungen von FOSS ist es sehr einfach, einen Datentransfer von anderen Systemen zum neuen Hochleistungssystem NIRS DS2500 ohne Leistungsverluste durchzuführen.

Lesen Sie mehr

Warum sollten Sie den Schritt wagen?

NIRS DS2500 Feed Analyser



Vorteile der neuen Hochleistungsplattform:

  • Großer Applikationsbereich für eine unübertroffene Leistung in einem Wellenlängenbereich von 400 – 2400 nm
  • Kalibrationen können auf mehreren Systemen aufgespielt werden 
  • Bessere Probenhandhabung
  • Netzwerksoftware für Geräteverwaltung durch Ihre eigenen Experten oder durch NIR-Experten von FOSS
  • Robuste Systeme, die unempfindlich auf Staub und Feuchte reagieren
  • Interne Standards für Stabilität und Justierung - keine Produktstandardisierung mehr

 


Monochromator-Technologie mit einfachem Kalibrationstransfer

Das NIRS DS 2500 System räumt mit dem Vorurteil auf, dass es Probleme bei dem Transfer von Kalibrationen bei NIRS-Systemen gibt.
Das Spektrometer verfügt über interne Standards zur Kontrolle von Lichtintensität, Bandbreite und Wellenlängenposition. Seine Stabilität kann validiert werden, um sicherzustellen, dass der Kalibrationstransfer nahtlos erfolgt, selbst nach längerer Zeit.

Werkseitig standardisierte Systeme bieten eine stabile Plattform

Die Systeme sind werkseitig standardisiert, damit sie schnell implemetiert und mit fertigen Kalibrationen genutzt werden können. Die Systemstandardisierung sorgt dafür, dass die gemessenen Spektren vor Ort auch mit den gemessenen Spektren des Mastersystems übereinstimmen.
Sobald ein System in Betrieb genommen wurde, sorgen eingebaute Messstandards dafür, die Leistung viele Jahre lang stabil zu halten - ohne Abweichungen.

 

Durch diese konstante Verwendung der Messstandards ist es sehr einfach zusätzliche Instrumente zu installieren. Mehrere Instrumente können einfach die gleiche Kalibration benutzen, ohne lokale Justierungen.

 

Monochromator-Standardisierung

Sie können den Monochromator justieren, um andere Technologien einzubinden, beispielsweise um das System als Teil eines bestehenden NIRSystem II- oder XDS-Netzwerkes zu nutzen. 

 

Von NIRSystem II zu NIRS DS 2500:

 

Alternative 1: Behalten Sie das NIRSystems II als Mastergerät mit NIRSystems II Kalibration
Anforderungen: Einzelprobenstandardisierung auf dem NIRS DS2500, um die NIRS System II-Kalibrationen zu nutzen

 

 

 


 

 

Alternative 2: Nutzen Sie NIRS DS2500 als Mastersystem
Anforderungen:NIRSystems II Kalibrationsdatenbank wird standardisiert mit einer Einzelprobenstandardisierung auf NIRS DS2500 Niveau. Es wird keine zusätzlich Standardisierung auf dem NIRS DS2500 benötigt.

 

 


 

 

 

 

Alternative 3: Nutzen Sie NIRS DS2500 als Mastersystem
Anforderungen:Erweitern Sie einfach Ihr NIRSystems II Kalibrationsdatenset mit Spektren vom neuen NIRS DS2500 (ohne Standardisierung).


 

Ist dies die richtige Analysentechnologie für unser Unternehmen?

FTIR, NIT, NIR, FT NIR - es gibt eine Vielzahl an Technologien. Experten von FOSS erklären die Technologien und die Überlegungen, die man sich beim Kauf eines Analysensystems machen sollte.

Das NIRS DS2500 System für Milchprodukte unterstützt Sie dabei, die Ausbeute zu erhöhen und den Energieverbrauch bei der Milchpulverproduktion zu reduzieren.
NIRS DS2500 ist sowohl für das Labor als auch für den Einsatz an der Produktionslinie konzipiert. Somit ist das System ideal für die Routinekontrolle in der Produktion als auch zur Endproduktkontrolle geeignet.

We make your user experience better by using cookies. If you continue on this website you agree to the use of cookies. Read more about cookies here.

×