Dedicated Analytical Solutions

Broschüren und Datenblätter

Wir empfehlen folgende Downloads

In Kürze

Messkapazität: bis zu 60 Proben ohne Beaufsichtigung

Parameter: Kjeldahl-Stickstoff

Einsatzort: Laboratorien

Technologie:  Automatisches Kjeldahl-Verfahren mit verschiedenen Technologien wie: Variabler Dampfgenerator, intelligente Kühlwasserregelung, automatische Destillation und patentierte SAfE-Technologie

Proben: Über 100 Applikationen im Bereich von Lebensmittel- und Futtermitteluntersuchungen

Finden Sie die richtige Systemlösung für Ihre Proben

FOSS Service und Support

Hinter einer Systemlösung von FOSS steht nicht nur ein Gerät, sondern Unterstützung von einem weltweiten Netzwerk mit über 250 Servicetechnikern und Produktspezialisten.

FOSS Support

Kjeltec Systeme

Die Kjeltec™ Serie

Die Serie Kjeltec 8000 umfasst drei Modelle: 8100, 8200 und 8400. Es sind einfach zu bedienende, sichere Systemlösungen für Destillationen mit unterschiedlichem Automatisierungslevel. Zusammen mit dem Probengeber 8420 oder 8460 und den Tecator AutoLift Aufschluss-Systemen erzielt das Kjeltec 8400 das Höchstmaß automatisierter Analysen nach Kjeldahl.

Pflichtfeld *

Welche Vorteile haben Sie durch ein Kjeltec System?

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf, falls Sie weitere Fragen haben.

Hier sehen Sie das Kjeltec 8100 im Einsatz

Die Destillationseinheit Kjeltec™ 8100 ist eine einfache und zuverlässige Lösung für sichere, halbautomatische Destillationen.

Hier sehen Sie das Kjeltec 8200 im Einsatz

Die Kjeltec™ 8200 ist eine hervorragende Lösung für sichere, automatische Destillationen. Genaue Balgenpumpen gewährleisten eine Langzeitstabilität bei der Reagenzdosierung. Die Einheit ist mit Sensoren für die Sicherheitstür, den Probenglashalter, die Destillationstemperatur sowie für den Wasserstand und Überdruck des Dampfgenerators ausgestattet.

Hier sehen Sie das Kjeltec 8400 im Einsatz

Der Kühlwasserfluss wird automatisch geregelt und ein Temperatursensor hält das System an, wenn das Destillat zu heiß ist. Sensoren überwachen die Sicherheitstüren, Pegelstände der Reagenzien, Wasserstand, Druck und Temperatur des Dampfgenerators, um eine sichere Arbeitsumgebung für den Anwender zu schaffen. Die patentierte SAfE-Technologie verringert die exotherme Reaktion zwischen Laugen und Säuren, wodurch sich eine manuelle Vorverdünnung der Proben erübrigt. Durch die schnelle Probenglasentleerung entfällt die Handhabung heißer Reagenzien.

Online-Ergebnisse und Rückverfolgbarkeit

Mit einem Kjeltec™ System können Sie Proben online registrieren und Ergebnisse rückverfolgen, um so Betriebsabläufe zu verbessern. Proben können über einen an das System angeschlossenen PC registriert werden - mit einem einzigen Klick können Sie die Charge an das Analysensystem senden. Sie können das Gerät auch in Ihr Labornetzwerk integrieren.

Das Nonplusultra der sicheren automatischen Kjeldahl-Analyse

Das Kjeltec™ System verfügt über verschiedene Sicherheitssensoren. Die patentierte SAfE-Technologie erhöht die Sicherheit durch einen Mischvorgang, der die exotherme Reaktion zwischen Lauge und Säure während der Destillation reduziert, und dafür sorgt, dass keine manuelle Vorverdünnung mehr erforderlich ist. Durch die schnelle Probenglasentleerung entfällt die Handhabung heißer Reagenzien nach der Destillation.

Patentierte SAfE-Technologie (Steam Addition for Equilibration - Dampfzugabe zur Durchmischung)

Die SAfE-Technologie sorgt für ein modifiziertes Zugabeverfahren für Reagenzien, wodurch die Intensität der Reaktionen aufgrund von Konzentrationsgradienten verringert wird.

Compass, integrierte Software

Eine Vollversion der Compass Software einschließlich aller Funktionen ist mit dem Kjeltec 8400/8420/8460 kombinierbar. Die Compass Software zeichnet sich durch eine "Zwei-Wege"-Kommunikation mit dem Kjeltec 8400 System aus. Dies bedeutet, dass abgesehen vom Aufzeichnen der Proben und Senden der Chargen an das Kjeltec System alle Ergebnisse, Daten und Analyseereignisse automatisch an den PC und die SQL-Datenbank gesendet und dort gespeichert werden.

We make your user experience better by using cookies. If you continue on this website you agree to the use of cookies. Read more about cookies here.

×